www.esprit.de

Vom 15. März 2014

emotiKarl: Karl Lagerfeld entwirft Smileys für Whatsapp

emotiKarl: Karl Lagerfeld entwirft Smileys für Whatsapp Mit der App "emotiKarl" kommt Karl Lagerfeld jetzt auch aufs Smartphone. © Georges Biard / Wikipedia

Dass Modezar Karl Lagerfeld ein Multitalent ist, ist allgemein bekannt. Jetzt gibt es ihn und seine typischen Markenzeichen auch als Emoticons bei Whatsapp – von ihm persönlich entworfen.

Modezar Karl Lagerfeld erobert das Smartphone: Die App „emotiKarl“ bietet witzige Smileys im unverwechselbaren Stil Karl Lagerfelds. Zu den Emoticons, die über die App verschickt werden können, gehören nicht nur verschiedene Konterfeis des Modedesigners, sondern auch Bilder seiner Katze und seiner Markenzeichen wie Sonnenbrille, Lederhandschuhe, Fächer oder Stehkragen.

Da die Smileys als reguläre Bilddatei verschickt werden, können sie allerdings nicht über die Tastatur des Handys und normale Textnachrichten eingefügt werden. Sie werden über WhatsApp, E-Mail oder andere soziale Netzwerke (Facebook, Twitter) versendet. Die App „emotiKarl“ steht im App-Store und im Googles Play Store kostenlos zum Download bereit.

Auch sonst ist Karl Lagerfeld gerade wieder in aller Munde. Erst gestern hat der Designer einen neuen Store auf der angesagten Shoppingmeile Regent Street in London eröffnet. Dort können modebewusste Londoner ab sofort nicht nur Männer- und Damen-Mod, sondern auch ausgewählte Einzelstücke und Accessoires kaufen. Auch in anderen Metropolen, darunter Berlin, Paris, Peking und St. Petersburg, gibt es bereits Karl Lagerfeld-Stores.

Anzeige:





Anzeige:

Newsletter abonnieren