www.esprit.de

Vom 13. April 2014

Neueste Design-Kooperation von H&M: Alexander Wang

Neueste Design-Kooperation von H&M: Alexander Wang Alexander Wang wird im November eine Kollektion bei H&M anbieten. © Fashionwang386 / Wikipedia

Die Kooperationen der Modekette H&M mit namhaften Designern wird immer sehnsüchtig erwartet. Nachdem zuletzt Isabel Marant mit dem schwedischen Modehaus kooperierte, folgt in diesem Jahr zum allerersten Mal ein amerikanischer Designer: Alexander Wang konnte für eine Zusammenarbeit gewonnen werden.

Der 30-jährige Sohn chinesisch-taiwanesischer Eltern wird oft als Wunderkind der amerikanischen Mode bezeichnet und ist in den USA als „It-Boy“ der jungen Mode bekannt. Typisch für ihn ist sein minimalistischer Stil, in dem verschiedene Grunge-Elemente eingearbeitet sind. Sein Markenzeichen sind klassisch-einfache Basics in Schwarz, Weiß oder Beige, die durch raffinierte Schnitte begeistern. Mit seinem preiswerteren Label T entwirft Wang auch Mode für den nicht ganz so üppig gefüllten Geldbeutel. Hierzulande ist er noch nicht so bekannt, doch das soll sich demnächst – nicht zuletzt dank der H&M-Kooperation – ändern.

Wang selbst fühlt sich nach eigener Aussage „geehrt, ein Teil von H&Ms Designer-Kooperationen zu sein“, denn diese Arbeit sei „ein aufregender Prozess, der mit viel Spaß verbunden ist“. Wang sieht in dem Unternehmen eine Plattform für Kreativität, die es ihm ermöglicht, seine Entwürfe auch einem breiterem Publikum zugänglich zu machen.

Die Kollektion von Alexander Wang wird Mode und Accessoires für Männer und Frauen umfassen und darüber hinaus wurde „eine Interpretation von Lifestyle-Produkten, die über Mode hinausgeht“, angekündigt. All das wird ab dem 6. November erhältlich sein. Die heiß begehrten Stücke können in den rund 250 H&M-Stores und im Onlineshop erworben werden.

Anzeige:





Anzeige:

Newsletter abonnieren