www.esprit.de

Vom 07. März 2013

Anne Hathaway und Amanda Seyfried: Streit um Oscar-Kleider

Anne Hathaway und Amanda Seyfried: Streit um Oscar-Kleider © Clemens Bilan/dapd

Bei der Oscar-Verleihung legt die Prominenz aus Hollywood noch einmal mehr Wert auf das eigene Äußere als ohnehin schon, sodass vermeintliche Kleinigkeiten nicht mehr als solche behandelt werden. Besonders deutlich wurde dies nun beim „Zickenkrieg“ zwischen Anne Hathaway und Amanda Seyfried am Rande eben der Verleihung der Oscars.

So soll Hathaway aufgebracht reagiert haben, als sie das Oscar-Kleid von Kollegin Seyfried sah, mit der sie zusammen an der Verfilmung des bekannten Musicals „Les Miserables“ mitwirkte, da dieses ihrem fliederfarbenen Neckholder-Kleid des Designers Valentino sehr ähnlich war. Deshalb entschied sich Hathaway kurzfristig dazu, auf ein blassrosa Kleid von Prada umzusteigen, das nach der Verleihung für reichlich Schlagzeilen sorgte, da die Frontnähte ihrer Robe so unvorteilhaft saßen, dass es so wirkte, als würden sich ihre Brustwarzen darunter deutlich abzeichnen.

Seyfried, die ihrer Kollegin ein Foto von ihrer Alexander Mc Queen-Kreation gezeigt hatte, war zwar wenig erfreut darüber, dass Hathaway einen kleinen Wutanfall bekam, als sie das Kleid sah, reagierte gelassen und verließ laut Insiderberichten die Proben. Dagegen konnte Hathaway sich offenbar längere Zeit nicht beruhigen und brütete zu Hause darüber, welches Kleid sie nun tragen solle. Dass das einbestellte und für Fashion, Make-up, Haare und Schmuck zuständige Team währenddessen stundenlang warten musste, störte die kurzzeitig zur Diva gewordene Schauspielerin dagegen nur am Rande.

Mittlerweile scheinen sich die Wogen zwischen den beiden Schauspielerinnen aber längst wieder geglättet zu haben. So erklärte Hathaways Pressesprecher gegenüber dem Magazin „GossipCop“, dass „Anne und Amanda sehr gute Freundinnen“ seien und es zwischen beiden „überhaupt keine Anfeindungen“ wegen des Kleider gegeben habe.

Informationen dazu, was Stars und Sternchen zuletzt getragen haben und in Kürze tragen werden sowie allgemeine News rund um das Thema Topmode auf www.kleider-blog.at sind immer interessant zu lesen und bei so mancher Gesprächsrunde, sicherlich vorwiegend mit weiblicher Beteiligung, ein Thema, das mehrere Stunden füllen kann.

Anzeige:





Anzeige:

Newsletter abonnieren